Berichte

07.05.2016: "Qualisportfest" des VfV Spandau

Die Gruppe der Langsprinter wird zur Zeit leider von Verletzungspech und Krankheit geplagt, daher waren beim Qualisportfest des VfV Spandau nur Adrian und Antonia am Start. Für beide stand zum ersten Mal in der Freilustsaison die 400m auf dem Programm.

Antonia ging das Rennen beherzt an. Zwar hatte sie am Ende zu kämpfen, trotzdem kamen 66,00sec. heraus. Dies bedeutet eine deutliche Verbesserung der persönlichen Bestzeit, und das Trauma des Sturzes in der Halle war auch vergessen. Herzlichen Glückwunsch!!

Bei Adrian blieben die Uhren bei 53,44sec. stehen. Das war nur 5/100 über seiner persönlichen Bestzeit. Sollte man damit als Saisoneinstieg zufrieden sein? Da Adrian die ersten 200m völlig verschlafen hat war, es sicherlich schön zu wissen, dass er auch damit die Zeit aus dem Vorjahr laufen kann. Aber eigentlich wollten wir ja einen Schritt nach vorne machen und so richtete sich der Blick schnell auf die nächsten Wettkämpfe. Adrian du kannst deutlich mehr!!

C.R.

Zurück