Berichte

07.11.2015: Berliner Crossmeisterschaften

07.11.2015: Berliner Crossmeisterschaften

Am 07. November fanden die Berliner Crossmeisterschaften in Luckenwalde statt. Dies bedeutete zwar fahren ins Brandenburger Umland, aber dafür fanden die Läufe auf einer sehr schönen und richtigen Crosslaufstrecke statt.

In der Altersklasse M9 startete Nikolaus und kam in einer Zeit von 5:11min auf Platz 4 ins Ziel. Seine Schwester Ellie schaffte es in der Altersklasse W8 sogar aufs Treppchen und belegte mit 5:35min den 3. Platz. Lilli trat in der Gruppe W9 an und belegte hier den 14. Platz in einer Zeit von 6:01min. Glückwunsch an alle Athleten.

Gleich mit 7 Athleten war die M10 vertreten, allerdings müssen die Jungs noch lernen, dass es sich nicht um gemeinsames Laufen im Wald, sondern um einen Wettkampf jeder gegen jeden bei den Crossmeisterschaften handelt und jeder sein eigenes Tempo laufen sollte... Luca fand gut ins Rennen und belegte in 5:12min den 15. Platz, Erik und Tim H. machten auch ein tolles Rennen draus und kamen zeitgleich in 5:28min ins Ziel. Die Gruppe Mattis, Luis und Jasper liefen das Rennen komplett zusammen und kamen nacheinander in 5:36min, 5:37min und in 5:38min ins Ziel. Schließlich erreichte auch Florian die Ziellinie und brauchte 6:06min für die ca. 1.100m lange Crossstrecke. Alle Athleten haben wertvolle Erfahrungen gesammelt und das nächste Mal wird einzeln gelaufen.
In der W11 ging nur Cléa an den Start, sie hat erst vor kurzem mit Leichtathletik begonnen und ging aber gleich mutig ins Rennen. Nach 5:51min erreichte sie das Ziel und den 22. Platz. Glückwunsch.
S.F.

In der WJU 18 war nur Tarah am Start und belegte auf der 3.300m langen Strecke einen fünften Platz. Gemeinsam mit ihr am Start zum gemischten Lauf waren Adrian und Carlos in der MJU 18. Für die beiden waren 3.300m recht lang aber für die Mannschaft (zusammen mit Corin) kämpften sie sich durch. Dieser Einsatz wurde dann auch mit der Bronzemedaille und dem dritten Platz belohnt.

C.R.

Zurück