Berichte

13.03.2016: Berlin-Brandenburgische Meisterschaft 10Km Straßenlauf

13.03.2016: Berlin-Brandenburgische Meisterschaft 10Km

Am 13.03. fand der "27. Lauf der Symphatie" mit Start in Falkensee und Ziel vor dem Rathaus Spandau statt. Die Berlin-Brandenburgische Meisterschaft über 10Km Straßenlauf wurde hier mit ausgetragen. Vom BSV 1892 traten neben einigen Jugendlichen auch insgesamt sechs Senioren in zwei Mannschaften an.

Bei der weiblichen U18 steigerte Tarah ihre Bestzeit um fast eine Minute auf sehr gute 41:35min. Hierfür wurde sie mit der Bronzemedaille auf Platz drei belohnt. Carlos ging bei der männlichen U18 ins Rennen. Im Training leider laufend durch Erkältungen und Husten zur Pause gezwungen, erfüllte er die Vorgabe gut durchkommen mit einer Zeit von 43:45min und Platz 10.

In der Altersklasse M35 gingen mit Dirk und Jörg Weingärtner sowie Jens Tapkenhinrichs drei ehemalige Leistungsathleten an den Start. Dirk war mit 35:22min auf Platz 5 der schnellste. Dicht gefolgt von seinem Bruder Jörg in 36:21min und Platz 8. Das gute Ergebnis vervollständigte Jens auf Platz 11 in 37:11min. Damit wurde die Mannschaft in der M30/M35 sehr guter Vierter mit 1:48,54std. Anzumerken ist hierbei, dass Jörg vom Alter in der M40 startberechtigt ist und nur wegen der Mannschaft bei den jüngeren antrat. In seiner Altersklasse hätte seine Zeit zum Meistertitel gereicht, sicherlich schade, aber wie heißt es immer "alles für die Mannschaft".

In der Alterklasse M45 waren mit Stefan Rothert (Fionas Papa) und Matthias Linnekugel (Claras Papa) zwei unserer sportlichen Elternteile am Start. Die Mannschaft vervollständigte Christian Follger unser Trainer, der sich trotz Problemen mit der Achillessehne in den Dienst der Mannschaft stellte. Stefan kam mit 38:30min auf Platz 6, Matthias in 39:38min direkt dahinter auf Platz 7. Christian kämpfte sich in 45:17min mit Platz 11 in Ziel. In der Mannschaft M40/M45 ergab das in 2:03,25std Platz 5.

Allen einen herzlichen Glückwunsch zu den Zeiten und Platzierungen!!! Es war schön den BSV 1892 mal wieder in solcher Masse am Start zu sehen.

C.R.

Zurück