Berichte

13.05.2017: Läufermeeting des VfV Spandau

Am 13.05. waren viele Athleten aus allen Leistungsgruppen des BSV 1892 beim 5. Läufermeeting des VfV Spandau am Start.

Adrian (U20), Simon, Eric und Johnny (alle U18) traten über 100m und 200m an. Los ging es mit den 100m. Bei Simon (11,48sec), Adrian (11,79sec) und Eric (11,86sec) lief es noch nicht so rund. Johnny hingegen konnte mit 13,13sec neue persönliche Bestzeit laufen. Über die 200m fehlte Johnny (27,14sec) dann hinten noch etwas die Ausdauer. Ganz anders bei den drei anderen. Simon kam mit 23,12sec auf eine neue persönliche Bestzeit unter regulären Windbedingungen und es fehlen auch nur noch 12/Hundertstel zur Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Auch Eric lief neue Bestzeit mit 23,60sec. Adrian kommt mit guten 23,81sec auch langsam in Schwung.

Von der U16 war nur Lenard am Start. Auch für ihn ging es mit 100m los. Kein Gegenwind wie letztes Wochenende sondern leichter Schiebewind und so standen am Ende 11,86sec auf der Uhr. Da fehlen nur noch 6/Hundertstel zur Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften in Bremen. Aber das war ja noch nicht alles am heutigen Tag. Lenard ging dann noch zum ersten Mal über die 300m an den Start. Der Respekt vor der ungewohnt langen Strecke war entsprechend groß. Nach einem sehr mutigen Rennen blieb die Uhr am Ende bei herausragenden 38,24sec. stehen. Das bedeutet auf Anhieb die Norm für Bremen. Mal sehen was dort dann mit mehr Erfahrung über diese Strecke alles möglich ist.

Über die 1.500m feierten Carlos (U20) und Jan-Ole (U18) Premiere auf dieser Strecke. Einem etwas zu schnellen Anfangstempo mussten beide am Ende Tribut zollen. Carlos kam auf 4:49,97min und Jan-Ole auf 4:5364min. Darauf läßt sich doch aufbauen.

Am Ende fanden noch die Berliner Hindernismeisterschaften im Rahmen des Läufermeetings statt. Mit Fynn hatte der BSV 1892 über 2.000m Hindernis in der U18 auch hier einen Athleten am Start. Leider musste Fynn von Beginn an alleine laufen. Er kämpfte sich aber gut durch und kam mit 7:30,72min auf Platz 5.

C.R.

Zurück