Berichte

16.02.2013: Hallensportfest in Hohenschönhausen

Bei dem ersten Sportfest der neuen Hallensaison gingen leider nur drei Athleten des BSV 1892 an den Start: Fynn, Julius und Lisa. Lisa liefert einen spannenden Wettkampf, indem sie vor allem gegen eine Athletin aus einem anderen Verein hart kämpfen musste. Trotz super Leistungen auf den 60m: 8,59sek und 60m Hürden: 10,84sek musste sich Lisa leider ganz knapp geschlagen geben. Der 2. Platz nagte sehr an ihr, hätte es doch dieses Jahr einen Pokal für den 1. Platz gegeben. So erkämpfte sie sich den 2.Platz beim 60m Lauf und den 5. Platz auf 60m Hürde. Beim Weitsprung konnte sie sich jedoch mit 4,48m an die Spitze des Feldes bringen und doch noch eine Goldmedaille gewinnen. Vor allem der super Hürdenlauf freute mich sehr – das gute Hürdentraining in der Poelchau-Oberschule hatte sich gelohnt.

Julius absolvierte seinen ersten Hürdenwettkampf gelassen und entspannt. Er machte einen tollen Wettkampf und ging mit Lust und Spaß an den Wettkampf – diese Lockerheit beeindruckte mich sehr. Leider hatte er beim Weitsprung 3 ungültige Versuche, da der Anlauf noch nicht passte und er das erste Mal vom Brett abspringen musste – üben ist angesagt : )  60m: 10,19 sek / 60m Hürde: 14,14 sek / 800m 3:24,20 min

Auch Fynn absolvierte einen tollen Wettkampf, musste leider aber das gleiche Schicksal wie Julius im Weitsprung in Kauf nehmen. Besonders hervor zu heben ist die tolle 800m Zeit von Fynn: 2:44,90 min. Damit konnte er sich sehr gut in der neuen Altersklasse behaupten und wir sind sehr auf die weitere Saison gespannt. 60m: 9,85sek/ 60m Hürde 13:35sek

Ich freue mich auf die weitere Saison und auf eine stärkere Beteiligung an Wettkämpfen.

Eure Trainerin Jule-Marie Pritsch

Zurück