Berichte

16.09.2017: Berliner Mehrkampfmeisterschaften der U 12

16.09.2017: Berliner Mehrkampfmeisterschaften der U 12

Mit 4 Athleten ging es am 16.09. ins entfernte Stadium Wuhletal zu den Berliner Meisterschaften der U12 im 3-Kampf. Zunächst gab es etwas Chaos, da der BLV den Zeitplan recht kurzfristig nochmal gravierend geändert hatte. Nun waren unsere zwei Mädels Elisabeth und Ella viel zu früh im Stadion, während die Jungen Jared und Julian es grade so zur ersten Disziplin, dem Ballwurf, ins Stadion schafften.

Die Erwärmung für den Ballwurf kam daher etwas zu kurz, trotzdem bekam Julian einen tollen letzten Wurf mit 44m hin, neue Bestleistung. Jared zeigte auch einen tollen ersten Wurf, allerdings glitt ihm kurz vor Abwurf der Ball etwas aus den Fingern, 31,50m seine Weite, die er leider auch nicht mehr steigern konnte an diesem Tag.
Im Training hatten wir zuletzt viel am Tiefstart gearbeitet und das zahlte sich aus, beide Jungs liefen über 50m neue Bestleistung mit 7,94sec. (Julian) und 8,06sec. (Jared). Im abschließenden Weitsprung kam Julian leider nicht so gut mit seinem Anlauf hin wie bisher, 4,43m war an diesem Tag aber immerhin der zweitweiteste Sprung in der Gesamtkonkurrenz. Jared kam auf 3,73m.

Insgesamt erreichte Julian mit 1146 Punkten den 3. Platz und sicherte sich Bronze. Jared belegte einen guten 13.Platz mit 960 Punkten.

Bei den Mädchen startete der Wettkampf mit dem 50m Sprint. Mit 9,03sec. (Elisabeth) und 9,25sec. (Ella) kamen die Mädels gut aus dem Block und zeigten für ihre Verhältnisse gute Leistungen. Im Ballwurf kam Ella auf 18,50m, Elisabeth warf 14,50m. Zum Abschluss war der Weitsprung dran. Hier sprangen Ella und Elisabeth 2,81m und 2,80m, beide können noch deutlich mutiger anlaufen und abspringen. Im Gesamtklassement erreichte Ella mit 806 Punkten den 18. Rang und Elisabeth mit 768 Punkten den 19. Rang. Glückwunsch zur erfolgreichen ersten Teilnahme an Berliner Mehrkampfmeisterschaften.
S.F.

Zurück