Berichte

24.06.2017: Kladow Cup

24.06.2017: Kladow Cup

Am 24.06.2017 starteten wir mit der U12 beim Kladow Cup. Es waren insgesamt acht Teams, die beim 50m Sprint, Additionsweitsprung, Schlagwurf, bei der 6x50m Hindernissprintstaffel und der 6x800m Staffel um den Sieg kämpften. Beim 50m Sprint wurden wir sechster mit einer addierten Zeit von 52,10sec. Im Schlagwurf erreichten wir den fünften Platz mit einer Gesamtpunktzahl von 272. Auch beim Additionsweit-sprung und bei der 6x50 Hindernissprintstaffel wurden wir fünfter mit einer Gesamtweite von 63,28m und einer Endzeit von 1:03,6min. Zum Schluss gab es noch die 6x800m Staffel bei der wir ebenfalls 5. wurden und alle an ihre Grenzen gingen.
A.W.

Das U8/U10-Team hatte auch am 24.6. beim Kladow-Cup den Namen „Black Pandas“. In dem Team waren Dominic, Yannik, Rasmus, Stella, Lasse, Yasmin, Fabian, Etienne und Anton. Als erstes ging es zum Wurf, dort wurden wir letzte mit 121 Punkten, da leider die starken Werfer nicht da waren.
Danach ging es zur 40m Hindernis-Sprint-Staffel, die gut lief und wir konnten den 7. Platz erreichen.
Lasse fiel beim Additionsweitsprung hin, so dass viel Zeit verloren ging und wir mit 203 Punkten einen 12. Platz in dieser Disziplin erreichten.
Der Wettkampf endete ungewöhnlich nicht mit dem Biathlon, sondern mit dem 40m-Sprint,
Die 6 besten Athleten liefen 1:32min als Gesamtzeit, das reichte für einen 10 Platz beim Sprint.
Am Ende durften wir uns über einen sehr gut organisierten Wettkampf freuen und kamen auf den 11. Platz in der Gesamtwertung.
B.L.

Zurück