Berichte

28.02.2016: 10Km Lauf im Britzer Garten

Am 28. Februar gingen einige unserer Jugendlichen als Test für die in zwei Wochen stattfindenen Meisterschaften bei den Neuköllner Sportfreunden über 10Km beim 27. Lauf im Britzer Garten an den Start. Es war herrliches Sonnenwetter, das die frostigen Temperaturen vergessen lies. Also starteten Tarah, Clara, Elisa, Anne-Marie und Corin entsprechend motiviert. Kompletiert wurde die Gruppe der BSV 1892 Läufer von einem alten Hasen: Stefan Rothert dem Vater von Fiona.

Für die meisten war es der erste Wettkampf über die 10Km. Damit war es gar nicht so einfach am Anfang mit der Masse der anderen Läufer sein Tempo zu finden und nicht zu Beginn zu schnell loszulaufen. Das gelang allen sehr gut. Jetzt galt es Tempo halten, ins "Rollen" kommen und gerade in der zweiten Hälfte beißen um den langen Kanten gut und schnell hinter sich zu bringen.

Corin und Stefan liefen zwar nicht zusammen, aber durch Corins enormen Sprint am Ende gleichzeitig mit 39:38min ins Ziel. Tarah lief nicht nur die angestrebten 4:20min/km sondern kam mit 42:28min (4:15min/km) ins Ziel. Bei Clara blieb die Uhr nach 44:13min stehen. Elisa hatte auf der zweiten Hälfte der Strecke schwer zu kämpfen und kam bei 53:23min ins Ziel. Anne-Marie benötigte für die Strecke 57:15min.

Alle waren im Ziel mit den gelaufenen Zeiten und den gesammelten Erfahrungen sehr zufrieden. Mögliche Verbesserungen könnt ihr dann bei den Meisterschaften umsetzen. Herzlichen Glückwunsch an unsere fünf Jugendlichen und Danke an den alten Hasen für die Unterstützung.

C.R.

Zurück