Berichte

29.04.2017: 10. Berliner Läufermeeting "Krumme Strecken"

Am 29.04. starteten viele Athleten des BSV 1892 beim 10. Berliner Läufermeeting "Krumme Strecken" auf dem Sportplatz "Alle der Kosmonauten" in Marzahn in die Saison 2017. Leider war das Wetter noch nicht wirklich frühlingshaft, sondern hatte kalte Temperaturen, böigen wechselnden Wind und Regenschauer zu bieten.

Bei den männlichen U16 war Erik über die 1.000m am Start. Obwohl es erst sein zweiter Wettkampf war, lief er ein sehr mutiges Rennen und wurde am Ende mit einer tollen Zeit von 3:11,07min belohnt. Von den weiblichen U16 war Henriette am Start. Sie begann über 150m mit guten 22,37sec. Über die 300m konnte sie mit 50,52sec ihre Bestzeit deutlich steigern.

In der U18 standen als erstes die 150m auf dem Programm. Simon kam mit leichtem Rückenwind auf sehr gute 17,17sec. (2/10 schneller als noch im Winter). Eric musste dagegen mit starkem Gegenwind kämpfen und so blieben die Uhren bei soliden 18,01sec stehen. Und dann war da noch Wettkampfpremiere für Johnny. Auch er bei Gegenwind aber trotzdem guter Einstand mit 20,02sec. Als zweite Strecke ging es über 300m. Simon und Eric waren diesmal in einem Lauf. Also das direkte Duell Sprinter gegen Langsprinter. Simon hatte am Ende mit herausragenden 37,57sec die Nase vorn. Eric lies sich von der beeindruckenden Vorstellung beeinflussen und kam auf immer noch gute 38,12sec.

Carlos (U20) ging nach langer verletzungsbedingter Pause endlich mal wieder an den Start und zwar über die 3.000m. Der Lauf war alles andere als rund und auch die Endzeit von 11:03,87min war noch nicht das gelbe vom Ei, aber positiv bleibt festzuhalten Carlos ist wieder da und hat sich durchgebissen.

C.R.

Zurück